Rezepte - Beef-Natur-Rinderleber mit Kürbispüree

Beitragsseiten

Schnell & einfach nachgekocht: Rezepte von Foodbloggerin Daniela Ehrlinger

 

 

"Beef-Natur"-Rinderleber mit Kürbispüree:

 

Zutaten für 4 Personen:

700 g Beef-Natur"-Rinderleber (4 große oder 8 kleine Schnitzerl"), 100 ml Wegschaider-Rindsuppe, 2 EL Mehl, Butterschmalz, 50 g Butter (kalt), 1 Kürbis (Hokkaido), 2 Kartoffeln, 1 Knoblauchzehe, 200 ml Milch, Salz, Pfeffer
 

Einfache Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und gemeinsam mit dem Kürbis in kleine Stücke schneiden. Einen Topf mit Wasser und einer Prise Salz zustellen und das Gemüse darin weich kochen. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, die gepresste Knoblauchzehe kurz anbraten.

Das weichgekochte Gemüse durch die Kartoffelpresse drücken, die Milch dazugeben, gebratene Knoblauchzehe beigeben und nach

Belieben würzen. Für die Beef-Natur"-Rinderleber: Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Leber rundum kurz bei kräftiger Hitze anbraten. Hitze zurückdrehen und die Leber heraus-nehmen und warm stellen.

Den Bratenrückstand mit etwas Mehl bestauben, umrühren und mit Rindsuppe ablöschen. Einkochen lassen.

Zum Schluss die Butter einrühren und die Leber noch kurz in der Sauce ziehen lassen. Anschließend die Leber gemeinsam mit dem Kürbispüree servieren. Mahlzeit!

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ja Nein